Mag. Kurt Schmid

Kurt Schmid
T: +43 1 545 16 71-26

seit 1998 am ibw

Aus- und Weiterbildung, Berufstätigkeit

  • Studium der Volkswirtschaft, Universität Wien 
  • Wissenschaftlicher Forschungsassistent am Institut für Ökonometrie der TU-Wien

Arbeitsschwerpunkte

  • Empirische Studien zur beruflichen Erstaus- und Weiterbildung
  • Qualifikationsforschung
  • Bildungsstromanalysen und Prognosen
  • Schulgovernance
  • Internationale Vergleichsstudien
  • Know-how Transfer Lehre / WBL (work based learning)

Publikationsliste

 

  • eb03

    Reformpunkte zum österreichischen Schulgovernance-System

    ibw-Kurzexpertise, Wien, 2009
    Schmid K., Ascher C., Mayr T.

    Nationale Studien sowie der internationale Vergleich zeigen deutlich auf, dass die derzeitige Form der österreichischen Schulgovernance eine suboptimale Struktur aufweist.

    In der ibw-Kurzexpertise wird – neben einer kurz gefassten „Bestandsaufnahme“ der derzeitigen Ineffizienzen der österreichischen Schulgovernance – eine Modellversion für eine Schulgovernance NEU erstellt. Dieses Modell versucht die aus der nationalen und internationalen Forschung bekannten Informationen zu verdichten und so ein idealtypisches Schulgovernance-Modell für Österreich zu kreieren – d. h. wie sollte/könnte ein „optimales“ Schulgovernancemodell aussehen?


    Die Printausgabe wird am ibw vervielfältigt und foliert.

Bestellformular